Referenzen

Mit Petra Brade - Bewegung schon von vor 20 JahrenPetra Brade
Physiotherapeutin seit 1981

 

Nachfolgend habe ich ein paar Schreiben für Sie zusammen gestellt, die mir freundlicherweise für diesen Zweck überlassen wurden:

Eine Teilnehmerin über den "Bewegungskurs" in einer Behörde in Berlin-Wilmersdorf:

... [Petra Brade] hat eine erfrischend mitreißende Art und hat mich weit über den Kurs hinaus motiviert, etwas für meine Gesundheit und Ausgeglichenheit zu tun. ...

 

Auszug aus "Beschreibung des Kurses 'Beweglichkeitstraining' "

[...] Der Kurs wird von Frau Brade mit viel Engagement und Kreativität geleitet, wobei ihre langjährige Berufserfahrung sich auch in der Vielfalt der Übungen widerspiegelt. [...]
[...] Durch ihre souveräne und freundliche Art ist es ihr gelungen, einen festen Kursteilnehmerstamm zu gewinnen, zu dem sich gerne auch neue Kollegen hinzugesellen, die vor allem durch positive Mundpropaganda auf ihren Kurs aufmerksam geworden sind.
Innerhalb des Kurses gelingt es Frau Brade, durch verschiedenste Koordinationsübungen den Kollegen die berufliche Anspannung des Arbeitsalltags zu nehmen und ist in kürzester Zeit in der Lage, den Mitarbeitern eventuelle Fehlhaltungen des Körpers aufzuzeigen und zu korrigieren. Durch das somit erreichte bessere Körpergefühl, gehen die Kollegen mit mehr Leistungsfähigkeit und mehr Gelassenheit in Stresssituationen zurück an ihren Arbeitsplatz. [...]

Auszug aus einem 'Dankesbrief'

[...] Weil ich als Schreibtischtäter und Wirbelsäulengeschädigter dringend etwas für meinen Rücken tun muss, war ich von Anfang an dabei. Die Rückschule war für mich und ist auch für die anderen Teilnehmer immer ein Highlight innerhalb der Arbeitswoche. Sie haben es immer verstanden, binnen kürzester Zeit die Gedanken der Teilnehmer von dem, was sie zuletzt getan haben, auf das gemeinsame Üben zu lenken [...] was bei eigenwilligen Persönlichkeiten, wie Richter es nun einmal sind, bestimmt nicht einfach ist. [...] Sie haben ein gutes Gespür für die körperlichen und mentalen Grenzen der Trainierenden. Sie scheuen sich nicht, auch weniger populäre Übrungen - wie etwa solche, bei denen es auf das Gleichgewicht ankommot - anzubieten und haben speziell mir immer überzeugend vermittelt, dass gerade diese Übungen besonders wichtig sind, weil sie an Defiziten ansetzen und - wie ich selbst bemerkt habe - auf die Dauer auch Resultate erbringen. Ihre Beharrlichkeit und Zielstrebigkeit bei der Leitung der Rückenschule wurde immer begleitet von Ihrer frischen, sympathischen und echt gut gelaunten Art, die auch dann entwaffnend und aufbauend wirkt, wenn man einmal etwas weniger gut gestimmt zum Training kommt.

Insgesamt bin ich davon überzeugt, dass meine regelmäßige Teilnahme an der Rückenschule wesentlich dazu beigetragen hat, dem durch Alter und Bürotätigkeit bedingten Abbau der körperlichen Leistungsfähigkeit entgegenzuwirken und dabei Freude und Energie zu vermitteln. Ich kann deshalb die Teilnahme an ihren Kursen nur jedem empfehlen, der etwas für sich und seine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit tun will.

"Gesundheit

ist gleichbedeutend mit dem Gleichgewicht von Stoffwechsel, Verdauung, Körpergeweben und Ausscheidungen

und ist abhängig vom inneren Wohlbefinden des Buwußtseins, des Geistes und der Sinne."

Sushutra - ayurvedischer Arzt

 


 

Kontakt

Petra Brade - Physiotherapeutin

Mobil:
+49(0) 179 . 5 46 07 60

eMail:
p.brade(at) wir wollen keinen Spam at berlin-in-balance.de

 

Copyright © 2010 - 2013 berlin-in-balance.de